Huettenhilfe Logo

Bunte Gemüsepfanne

Eine vollwertige vegetarische Mahlzeit. Die bunte Gemüsepfanne steckt voller frisches Gemüse schmeckt knackig frisch und ist einfach in der Zubereitung.

Zubereitung Keine AngabeKeine Angabe Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
142 Bewertungen, Ø: 3,27 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten:
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 300 g Zucchini
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 3 El frischer Thymian
  • 3 El frische Petersilie
  • 1 Tl Paprika edelsüss
  • 3 El Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

Rezeptbild - Bunte Gemüsepfanne

Die Karoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zucchini und die Paprika waschen, von den Kernen befreien und ebenfalls würfeln. Die Tomaten in Spalten schneiden.

In einer großen Pfanne 4 El Öl erhitzen und die Kartoffelwürfel darin rundherum anbraten. Mit dem Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Gemüsebrühe zugießen und unter ständigem Umrühren 10 Minuten, zugedeckt weich dünsten.

Nun die Zwiebel, die Zucchini und die Paprika zugeben, durchmischen und weitere 10 Minuten unter rühren mitdünsten.

Schließlich die Tomaten und die Sahne untermischen und noch einmal 5 Minuten weiterdünsten.

Die Kräuter fein hacken und unter das Gemüse heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

von
Mitglied seit 2006

14 Kommentare zu Rezept – Bunte Gemüsepfanne

  1. Schmeckt sehr gut, aber wann sollte die Gemüsebrühe aufgegossen werden?

  2. Schmeckt super lecker, auch wenn es etwas Zeit braucht mit dem ganzen dünsten und so aber trotzdem suuuuuuper Tipp! Dankeschön :D

  3. Ja, war lecker. Haben die Zwiebel weggelassen, dafür Lauch dazu gemacht. Die Gemüsebrühe habe ich am Schluss aufgegossen, zusammen mit den Tomaten. Achja, Mini-Mais hab ich auch noch reingegeben. Das macht mega-satt. Und das sage ich, als Fleisch-Fan. :-)

  4. Sieht sehr lecker und Gesund aus. Habe schon lange nach so einem Rezept gesucht. Werde heute meinen Sohn damit überraschen.

  5. Sehr lecker,so fällt es leicht auf Fleisch zu verzichten.Gibt es jetzt des Öfteren.Vielen Dank!

  6. war super lecker ! Ich hab die Tomaten weggelassen und als es fertig auf dem Teller angerichtet war noch eine Brise Parmesan drüber gestreut..hmmm ich bin dermaßen pappsatt, daß ich echt nichts dazu gebraucht habe..wird es jetzt öfters geben :)

  7. Das Rezept klingt echt superlecker, hab’s mir gleich mal ausgedruckt. Nur wann genau soll die Gemüsebrühe dazu? Am Ende, so wie ein User das geschrieben hat? Oder vorher?

    LG
    Birte

  8. Hi Birte, ich habe das Rezepte ergänzt. Die Gemüsebrühe kommt hinzu, wenn die Kartoffeln angebraten sind.

  9. War super lecker,hab es aber noch etwas ergänzt:

    Ich hab noch Möhren mit den Kartoffeln angebraten, zudem hab ich noch Broccoli und Blumenkohl dazu gegeben. Als ich die Tomaten zum Schluss in die Pfanne gab, kam auch noch Morzarella hinein!
    SAU LECKER! ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!