Huettenhilfe Logo

Flammkuchen Elsässer Art

Flammkuchen Elsässer Art mit knusprigem um hauchdünnem Teig.

Zubereitung 45 Minuten 45M Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
8 Bewertungen, Ø: 4,50 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten für ca. 8 Flammkuchen:
  • 300 g Weizenmehl (Type 550)
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • Salz
  • ½ Würfel Hefe
  • 50 g Sauerteig (aus dem Reformhaus)
  • Mehl zum Arbeiten
  • 200 g Räucherspeck
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 g Schmand
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Flammkuchen Elsässer Art

Flammkuchen Elsässer Art nach einem Rezept aus „fein gebacken!“ von Cornelia Schinharl

1. Weizen- und Roggenmehl in einer großen Schüssel mit 1 TL Salz mischen. Hefe zerbröckeln und mit 100 ml Wasser verrühren, mit dem Sauerteig mischen und in eine Mulde in die Mehlmischung gießen. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

2. 100 ml lauwarmes Wasser zum Mehl geben und alles zu einem glatten, festen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

3. Für den Belag Speck in kleine Würfel schneiden, ebenso die Zwiebeln. Mit dem Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Backofen auf 220°C vorheizen. Bleche mit Backpapier belegen. Den Teig aufteilen und die einzelnen Portionen hauchdünn ausrollen, dann auf das Backblech legen. Mit der Schmandmischung bestreichen und im Ofen 12-15 Minuten backen.

von
Mitglied seit 2006

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!