Huettenhilfe Logo

Laugenbrezeln mit Meersalz

Frisch gebackene Laugenbrezeln mit Meersalz zur Weißwurst oder einfach pur genießen.

Zubereitung 1 Stunde(n) M1H Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3 Bewertungen, Ø: 3,67 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten für 8 Brezeln:
  • 600 g Mehl (Type 550)
  • Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Natron
  • grobes Meersalz zum Bestreuen
  • Mehl zum Arbeiten

Zubereitung:

Brezeln mit Meersalz

Dieses Rezept für frische Laugenbrezeln mit Meersalz stammt aus dem Backbuch fein gebacken! von KOSMOS.

1. Mehl in einer Schüssel mit 2 TL Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und mit 100 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker verrühren. Die angerührte Hefe in die Mulde geben und 15 Minuten angehen lassen. Dann 250 ml Wasser dazugeben und zu einem glatten, festen Teig verkneten. Teig darf nicht zu feucht sein. Im Kühlschrank abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

2. Den Brezelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten, dann in 8 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem langen Strang ausrollen und zu Brezeln zusammenlegen. Auf ein bemehltes Brett oder Backblech legen und abgedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.

3. 2 Liter Wasser mit Natron aufkochen und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Brezeln nacheinander jeweils 30 Sekunden in die kochende Lauge tauchen. Herausheben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dann mit grobem Meersalz bestreuen.

4. Backofen auf 180°C vorheizen. Die Brezeln ca. 30 Minuten goldbraun backen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

von
Mitglied seit 2006

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!