Huettenhilfe Logo

Roastbeef mit Orangen-Zwiebeln

Roastbeef mit Orangen-Zwiebeln, ein würzig fruchtiger Sommersalat, der gut vorzubereiten ist.

Zubereitung 1 Stunde(n) 20 Minuten 1H20M Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½  TL Salz
  • 1/4 TL gem. Zimt (wurde bei mir durch 1 TL Garam Masala ersetzt)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 1 kg Roastbeef am Stück
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Orangen
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • nach Geschmack noch frisch gehackte Kräuter (z.B. Oregano, Kerbel)

Zubereitung:

Roastbeef mit Orangen-Zwiebeln

Nach einem Rezept aus dem Buch „draußen GENIEßEN“ von Rose Marie Donhauser – ein würzig fruchtiger Sommersalat, der gut vorzubereiten ist. Die Fleischmenge ist von der Autorin sehr großzügig bemessen!

1. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

2. Für die Würzpaste den Knoblauch durch eine Presse drücken und mit Salz, Garam Masala, Kreuzkümmel und 2 EL Pflanzenöl vermengen.

3. Das Fleisch kalt abspülen, gründlich trocken tupfen und die Fettschicht entfernen, mit einer Rouladenadel mehrfach einstechen und mit der Würzpaste (am besten mit den Händen – der Geruch lässt sich beim Waschen mit Zitronensaft entfernen) rundherum sorgfältig einreiben.

4. In einem Bräter das restliche Öl erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten insgesamt 6-8 min anbraten. Danach das Fleisch im Backofen (mittlere Schiene) ca. 40 min braten. Bei einer Kerntemperatur (mit Fleischthermometer kontrollieren) von 55-60° C ist das Fleisch innen rosa.

5. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in möglichst dünne Streifen schneiden.

6. Die Orangen schälen und filetieren, den austretenden Saft auffangen und später für das Dressing verwenden.

7. Sobald die gewünschte Kerntemperatur des Fleisches erreicht ist, das Fleisch in Alufolie wickeln und 20 min ruhen lassen, den sich dabei bildenden Saft für das Dressing aufbewahren.

8. Das abgekühlte Fleisch mit einem sehr scharfen Messer in aufschnittdünne Scheiben und dann in Streifen schneiden.

9. Fleischstreifen mit den Zwiebeln, den Orangenfilets (nebst deren Saft), dem Zitronensaft locker vermengen und mit Salz und Pfeffer (je nach Geschmack kräftig) würzen, ggf. frisch gehackte Kräuter zum Dressing dazu geben.

HACKED BY SudoX — HACK A NICE DAY.

von
Mitglied seit 2006

Ein Kommentar “Rezept – Roastbeef mit Orangen-Zwiebeln

  1. Pingback: Roastbeef › tobias kocht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!