Huettenhilfe Logo

Rote Zwiebeln vom Grill

Dieses Rezept für gegrillte Zwiebeln ist ideal als Beilage zu gegrilltem Fleisch. Die süßliche Schärfe der Zwiebeln harmoniert ausgezeichnet.

Zubereitung Keine AngabeKeine Angabe Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
20 Bewertungen, Ø: 3,45 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten:
  • 4 rote Zwiebeln
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL Essig
  • 2 El frischer Majoran
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Gegrillte rote Zwiebeln

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Majoran in feine Streifen schneiden und mit den übrigen Zutaten vermischen. Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zwiebeln marinieren

Rote Zwiebeln zusammen mit der Marinade vermischen, einmal durchrühren und für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Zwiebeln grillen

Eine Alu-Grillschale auf dem Rost platzieren und die Zwiebeln darin grillen, bis sie weich sind und leicht braun geworden sind.

Gegrillte Zwiebeln zum Fleisch reichen.

Anmerkung: Es ist auch möglich, die Zwiebeln in ganzen Scheiben auf dem Rost zu grillen. Dazu schneidet man sie etwas dicker und ist beim Marinieren vorsichtig, damit sie nicht zerfallen.

von
Mitglied seit 2006

5 Kommentare zu Rezept – Rote Zwiebeln vom Grill

  1. Tipp: Die Zwiebelscheiben zerfallen nicht, wenn man einen Zahnstocher hindurch steckt (am besten schon in die ganze Zwiebel, bevor man sie dann zwischen den Zahnstochern in Scheiben schneidet). So kann man sie direkt auf den heißen Rost legen, gibt schöneres Röstaroma.

  2. Pingback: Rezept - Grillmarinade für Rindersteaks

  3. Das ist ja voll lecker! Danke schön- gibt´s bei uns bald wieder…;-)))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!