Huettenhilfe Logo

Schokoladencremetorte

Mächtiges Schokoladencremetorte Rezept. Viele Kalorien, aber hauptsache lecker. Die Torte besteht aus drei Schichten Tortenboden und dazwischen jeweils Schokoladen-Butter-Creme.

Zubereitung Keine AngabeKeine Angabe Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
36 Bewertungen, Ø: 3,47 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten:
  • 1 Wiener Boden
  • 3 Päckchen Vanille Pudding
  • 1 ¼ l Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Stück warme Butter (500g)
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 1 ½ l Teelöffel Kaffee

Zubereitung:

Schokoladencremetorte - Rezept Bild

1 Liter Milch mit 2 Esslöffeln Zucker zum Kochen bringen. 3 Päckchen Pudding Pulver in ¼ l Milch einrühren und in die kochende Milch geben, kurz aufkochen lassen. Den Pudding erkalten lassen.

2 Stück Butter schaumig rühren und löffelweise Pudding dazu geben. 3 Esslöffel Kakao und Kaffee nach Geschmack in die Buttercreme geben.

Den Wiener Boden 3 x durchschneiden. Die unter Hälfte mit Creme bestreichen, eine Hälfte darüber legen und nochmals bestreichen. Die 3. Hälfte darauf legen und nochmals bestreichen. Den Rand ebenfalls mit Creme bestreichen.

Die übrige Buttercreme mit einer Tortenspritze darauf spritzen. Den Rand kann man noch mit Schokostreuesel verzieren.

von
Mitglied seit 2006

15 Kommentare zu Rezept – Schokoladencremetorte

  1. hi..wieviel gramm entspricht 1 stück butter? ist nicht ersichtlich.würd torte aber gerne mal ausprobieren

  2. Muss schon sagen, die Bilder allein machen schon hungrig.
    @Ute ich denke mal das mit den zwei Stücken Butter normale Backbutter gemeint ist, also 250g ist da die normale Größe. Bin mir nicht ganz sicher, aber bei Buttercreme sollte ja auch genug Butter drin sein.

  3. hey ute… ja es sind zwei Stücken Butter, also 250 g gemeint. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken:-)….

  4. Habe ich nachgemacht und ist sehr gut angekommen. lecker, nicht zu süß

  5. hallo…hat vielleicht jemand einen tipp wieviel, bzw. was für sorten kakao/kaffee man am besten nimmt??? ich weiß, dass 3 esslöffel in dem rezept stehen, aber da ich in sachen backen noch nicht so erfahren bin, hätte ich gerne ein paar tipps, geschmäcker sind ja verschieden…danke im voraus! mfg

  6. wenn du vorsichtig anfangen willst versuchs mal mit Cappuccino-pulver (besonders lecker finde ich immer schokocappuccino, da kannst auch nen bissel mehr nehmen), ansonsten nimmste den kaffee, der im hause ist und must halt immer mal wieder von der buttercreme kosten und dich vorsichtig ranschmecken, wenn du unsicher bist. So mach ich es zumindest immer ;-)

  7. Mir hat das wirklich sehr gefallen.Gratulliere das ihr so gut backen könnt ich muss den kuchen gleich ausprobieren……bye

  8. wenn ich das bild seh krrieg ich schon karries :-D

    Aber egal sieht gut aus probier ich mal aus xD

  9. hii sieht voll lecka aus die Torte!! Ich hat da nua ne Frage : Ich habs nich ganz verstanden wie ich den Wienerboden in drei Teilen soll.

  10. na den Boden in drei gleiche “Scheiben” teilen (nicht vertikal sondern horizontal)…. oder du machst es dir schwerer indem du 3 Böden bäckst.

  11. @ Ute : mit einem Stueck Butter ist eine handelsuebliche Packung Butter gemeint. Diese ist immer auf genau auf 250 gr abgewogen! lg

  12. Hi Leute.Ich bin gerade dabei die Torte nachzubacken für meine Freundin die morgen Gebutstag hat :) .Den Wienertortenboden gibt es normalerweise schon fertig in drei gleichdicke Teile zum kaufen. Bei Tengelmann.
    Hoffe die gelingt mir genausogut :)
    Drückt mir die Daumen

    lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!