Huettenhilfe Logo

Tiramisu (a la minute)

Ein leckeres Tiramisu (al a minute) Rezept mit Bild. Tiramisu als Nachspeise eignet sich fast immer und es gibt kaum jemand der nicht einen Nachschlag fordert.

Zubereitung Keine AngabeKeine Angabe Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
31 Bewertungen, Ø: 3,35 von 5
Loading ... Loading ...
  • Zutaten für 4 Personen
  • 1 Stück Zitrone
  • 400g Mascarpone
  • 50g Zucker
  • 3 EL Amaretto
  • 24 Stück Löffelbiskuits
  • 200 ml Kaffe (warm)
  • 4 Stück Erdbeeren
  • 8 Stränge Johannisbeeren
  • 4 Stück Physalis
  • 4 Blatt Minze
  • 100 ml Vanillesauce
  • Kakaopulver

Zubereitung:

Tiramisu al a minute - Rezept Bild

Die Mascarpone mit Zucker und Amaretto in einer Schale verrühren, dann Zitrone hinzugeben. TIPP: Zitrone festigt die Masse

Die Löffelbiskuits im warmen Kaffee tunken, und zur Seite stellen. Erdbeeren waschen und halbieren. Physalis öffnen und Blätter eindrehen, Johannisbeeren waschen.

Anrichteweise: Zwei getunkte Löffelbiskuits mittig auf dem Teller platzieren, und Mascarpone aufgeben, dann längst den Vorgang wiederholen bis wir ein dreistöckiges Türmchen haben. Mit Kakaopulver bestäuben und die Früchte, wie vorgegeben anlegen. Tiramisu mit Vanillesauce beträufeln und mit Minze dekorieren.

TIPP: Wenn der Servierteller warm ist, riecht man den Amaretto in der Mascarponecreme besser. Das regt den Appetit an. In diesem Sinne ein gutes Gelingen und guten Appetit!

von
Mitglied seit 2006

5 Kommentare zu Rezept – Tiramisu (a la minute)

  1. woah, da bekommt man richtig Hunger! Wenn man das ganze so schön anrichtet, kann man das meines Erachtens sogar in der gehobenen Küche verkaufen!! Werd ich gleich ausprobieren :)

  2. Super Variation, sieht auf dem Teller bestens aus. Mit Erdbeeren habe ich das bislang nicht gesehen, kann mir vorstellen, dass das gut passt.

  3. Das sieht super aus! Hab ich mir gleich mal ausgedruckt für die Beerensaison!

    Und nur mal so unter uns Leckermäulern: Es heißt „a la minute“, nicht „al a minute“ ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!