Huettenhilfe Logo

Zusammenfassung vom Fremdkochen Mein liebstes Mamarezept

Fremdkochen Mein liebstes Mamarezept - Oktober 2009 - ZusammenfassungBevor ich mich an die Zusammenfassungen und Kochbücher der letzten Fremdkochen mache, wollte ich mich zunächst unbedingt um das Fremdkochen “Mein liebstes Mamarezept” kümmern. Schließlich ist es brandheiß und insgesamt konnten sich 28 29 Blogger für das Thema begeistern. Vegetarisch, herzaft, Süßes, Kuchen – all’ das findet sich im Fremdkochen Oktober 2009:

28 29 Rezepte zum Fremdkochen “Mein liebstes Mama-Rezept”

SchnippelbohnenSchnippelbohnen
Mein absoluter Favorit sind die Schnippelbohnen von meiner Mutter. Wenn die auf dem Tisch stehen, kann ich einfach nicht mit dem Essen aufhören.
Fremdgekocht: http://www.huettenhilfe.de/

Buchteln mit Zimt-ZwetschgenBuchteln mit Zimt-Zwetschgen
Von frischaufdentisch.blogspot.com kommt ein Rezept für Buchteln mit Zimt-Zwetschgen. Hefeteig mit einer süßen Füllung aus Zwetschgen.
Fremdgekocht: http://frischaufdentisch.blogspot.com/

SalzgurkenSalzgurken
Von Mestolo kommen selbsteingelegte Salzgurken, die bei ihr Kindheitserinnerungen wecken. Die Zubereitung klingt nicht schwer, man muss lediglich 14 Tage warten, bis die Gurken verzehrfertig sind.
Fremdgekocht: http://mestolo.wordpress.com/

Saftspätzli mit HörnliSaftplätzli mit Hörnli
Lamiacucina hat als Lieblingsrezept Saftspätzli mit Hörnli zubereitet – ein seit 40 Jahren bewährtes einigermaßen zeit-, aber wenig arbeitsaufwendiges Rezept.
Fremdgekocht: http://lamiacucina.wordpress.com/

Milchreis mit Vanille und ApfelmusMilchreis mit Vanille und Apfelmus
Für Fall in love with Canada ist Milchreis mit Vanille und Apfelmus das beste Mama-Rezept. Klingt nach einem typischen Mama-Rezept: einfach, aber großartig lecker.
Fremdgekocht: http://fallinlovewithcanada.blogspot.com/

Szegediner GulaschSzegediner Gulasch
Neben Provinziellem Huhn und Italienischen Frikadellen gehört das Szegediner Gulasch eins der Lieblingsrezepte von Leselöwin.
Fremdgekocht: http://chilischarf.blogspot.com/

Maultaschen an PilzrahmMaultaschen an Pilzrahm
Rike steuert zum Fremdkochen in diesem Monat als einies ihrer liebsten Mama-Rezepte Maultaschen an Pilzrahm bei – für sie als Stuttgarterin gleichzeitig typisches Heimatrezept.
Fremdgekocht: http://www.genial-lecker.de/

Paprikagemüse mit ReisPaprikagemüse mit Reis in der einzig wahren Version
Das Fremdkochenthema im Oktober hat Nata ein wenig zum Grübeln gebracht. Am Ende aller Überlegungen und des Kochens stand schließlich das Paprikagemüse mit Reis in der einzig wahren Version.
Fremdgekocht: http://pastasciuttablog.blogspot.com/

Kartoffeln mit QuarkKartoffeln mit Quark
Für Sammelhamster sind Kartoffeln mit Quark neben Miracoli oder Hähnchen mit Pommes das liebste Mama-Rezept. Einfach zuzubereiten und lecker.
Fremdkochen: http://sammelhamster.blogspot.com/

Der beste Marmorkuchen der WeltDer beste Marmorkuchen der Welt
Der Beitrag zum liebsten Mama-Rezept in buntcookings Blog ist ein Marmorkuchenrezept, das selbst kindlichen Frühstücksmuffel zum mogendlichen Essen verführen soll.
Fremdkochen: http://www.buntcooking.com/

RäuchersuppeRäuchersuppe
Die fleißige Leselöwin ist in diesem Monat sogar mit zwei Lieblingsrezepten dabei: Nach dem Szegediner Gulasch hier also noch die Räuchersuppe.
Fremdgekocht: http://chilischarf.blogspot.com/

Tarte au CitronTarte au citron
Aurélies Beitrag zum Oktober-Fremdkochen sind Zirtonentörtchen – leicht kann man sich vorstellen, dass diese süße Leckerei für eine Französin das Lieblins-Mama-Rezept ist.
Fremdgekocht: http://www.franzoesischkochen.de/

Kürbissuppe mit SalbeicroutonsKürbissuppe mit Salbeicroutons
Jans Beitrag zum Fremdkochen passt nicht nur sehr gut zum Thema Mein liebstes Mama-Rezept, sondern auch wunderbar in diese Zeit des Jahres.
Fremdgekocht: http://www.theofel.de/

Kohlrabi mit Spätzle und WienerKohlrabi mit Spätzle und Wiener
Neben vielen anderen Rezepten fällt Nathalie als liebstes Mama-Rezept diese Tellergericht mein: Kohlrabi mit Spätzle und Wiener Würstchen.
Fremdgekocht: http://cucina-casalinga.blogspot.com/

Dänischer Schweinsbraten von MamaDänischer Schweinsbraten von Mama
Zwergenprinzessin nimmt das Fremdkochen im Oktober zum Anlass ihr liebstes Mama-Gericht einmal gemeinsam mit ihrer Mutter zu kochen – scheint gut gelungen zu sein.
Fremdgekocht: http://www.zwergenprinzessin.com/

WurstkrapfenWurstkrapfen
Deichrunner war eine derjenigen, die für das Fremdkochen-Rezept in diesem Monat schnell entschieden war: Wurstkrapefen sollten es werden, obwohl sie diese erst einmal zuvor selbst zubereitet und vorher nur von Mama gegessen hatte.
Fremdgekocht: http://deichrunner.typepad.com/

Hefeklöße mit HeidelbeerenHefeklöße mit Heidelbeeren
Mareen steuert zu diesem Fremdkochen ein Rezept bei, das in ihrer Familie schon über Generationen Tradition hat: Hefeklöße mit Heidelbeeren.
Fremdgekocht: http://www.kochend-heiss.de/

PanhasPanhas mit Endivien-Durcheinander und Rote Beete-Salat
Die Edekaner haben für dieses Fremdkochen ihr liebstes Mama-Rezept nach ihrem eigenen Geschmack abgewandelt.
Fremdgekocht: http://edekaner.blogspot.com/

RinderrouladenRinderrouladen mit Kartoffel-Sellerie-Püree
Steph vom Kleinen Kuriositätenladen konnte sich bei diesem Fremdkochen kaum für ein Gericht entscheiden. Nach längerer Überlegung und mangels Rezept für die wohl großartig Linsensuppe ihrer Mama hat sie sich also für Rinderrouladen mit Kartoffel-Sellerie-Püree entschieden.
Fremdgekocht: http://kuriositaetenladen.blogspot.com/

Gulasch klassischGulasch klassisch
Süße Hex hat sich nach einwöchiger Kochabstinenz dazu hinreißen lassen, ihr liebstes Mama-Gericht auf den Tisch zu bringen: Gulasch einmal ganz klassisch.
Fremdgekocht: http://suesse-hex.blogspot.com/

Hähnchen ungarischHähnchen ungarisch
Auch Petra von Chili und Ciabatta hat für dieses Fremdkochen-Thema ein wenig überlegen müssen – nicht zuletzt, weil sie einige liebgewonnene Mama-Rezept schon verbloggt hat. Schlussendlich hat sie sich für das Retro-Rezept für Hähnchen auf ungarische Art entschieden – klingt nach einer guten Wahl.
Fremdgekocht: http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/

MaultaschenMaultaschen
Nyla von Cookmania hat im Oktober Maultaschen, die nicht nur in ihrer Familie, sondern auch bei Freunden sehr beliebt sind, als ihr liebstes Mama-Rezept gekocht.
Fremdgekocht: http://mics-cookmania.blogspot.com/

PflaumenklößePflaumenklöße
Zur Pflaumenzeit kann Der Suppenkasper an nichts anderes denken als Pflaumenklöße – sein liebstes Mama-Rezept.
Fremdgekocht: http://suppenkasper.blogg.de/

Mamas ApfelkuchenMamas Apfelkuchen
Wie schon andere BloggerInnen fällt es auch Barbara nicht ganz leicht aus den vielen leckeren Rezepten ihrer Mama eins auszuwählen. Die gute Wahl fiel auf eine süße Leckerei: Apfelkuchen.
Fremdgekocht: http://barbaras-spielwiese.blogspot.com/

SpinatpuddingSpinatpudding
Ruby hat sich aus seinen liebsten Mama-Rezepten als Fremdkochen-Beitrag den Spinatpudding ausgesucht. Welche Mutter wäre nicht erfreut gewesen, wäre Spinat das Leibgericht ihrer Kleinen?
Fremdgekocht: http://ausrubyskueche.wordpress.com/

KäsesouffleKäse-Soufflé
Chaosqueen hat nach längerer Bedenkzeit als eines ihrer Lieblings-Mama-Rezepte, das sie noch nicht verbloggt hatte und welches ihr spektakulär genug für den Blog schien, Käse-Soufflé zubereitet.
Fremdgekocht: http://chaosqueenskitchen.twoday.net/

Pasta SchuttaPasta Schuta
Andrea von Einfach Guad brauchte keine Minute lang zu überlegen, welches Rezept sie in diesem Monat zum Fremdkochen beisteuern würde: Ihr liebstes Mama-Rezept ist eineutig Pasta Schuta.
Fremdgekocht: http://einfachguad.wordpress.com/

Butterkuchen mit MandelkrusteButterkuchen mit Mandelkruste
Sivie von den Küchengeistern hat als liebstes Mama-Rezept zwar kein Rezept ausgewählt, das sie an ihre eigene Kindheit erinnert, aber es stammt dennoch von ihrer Mutter. Schenkt man den Schilderungen glauben, dürfte der Butterkuchen nicht nur in ihrer Rezepte-Lieblingsliste ganz oben stehen.
Fremdgekocht: http://kuechengeister.blogspot.com/

ApfelpfannkuchenApfelpfannkuchen
Sus hat Apfelpfannkuchen gebacken. Diese stammen zwar nicht von ihrer Mutter, dafür aber von ihrer Großmutter.
Fremdgekocht: http://corum.twoday.net/

von
Mitglied seit 2006

8 Kommentare zu Zusammenfassung vom Fremdkochen Mein liebstes Mamarezept

  1. Toll, was da an Rezepten zusammengekommen ist – Erinnerungsrezepte, die so nicht verloren gehen. Das war eine schöne Idee von euch – danke!

  2. Ähem, tschuldigung, aber kann es sein, daß Euch mein Beitrag (mal wieder) entwischt ist? In der Kommentarliste zum Event steht er aber drin. Schnief!

    Liebe Grüße, Sus

  3. Liebe Sus, Du hast natürlich Recht. Irgendwie erwischt es immer Dich – SORRY! Füge Deinen Beitrag gleich hinzu!

  4. Hallo liebes Team der Hüttenhilfe,

    vielen Dank für das Kochbuch “Mamas Rezepte” und den tollen Kalender. Der hängt schon in der Küche. Endlich habe ich einen neuen. Mein alter hing schon länger und wurde auch gar nicht mehr umgeblättert. :-)

    Danke, Mareen

  5. ganz gespannt ging ich zum postamt, um “eine große sendung” abzuholen, denn ich habe ja gar nichts erwartet. umso größer war die freude, als ich dann das kochbuch & den tollen kalender in händen hielt. vielen dank!
    liebe grüße,
    sassi

  6. Hallo Alin und Sebastian,
    auch ich habe mein Kochbuch und den Kalender bekommen. Ich finde beides wunderschön. Die Fotos im Kalender besonders! Vielen lieben Dank Euch beiden! Andrea

  7. Pingback: Tartelettes au citron, Zitronentörtchen « lamiacucina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!