Huettenhilfe Logo

Brownies mit Macadamianuss und weißer Schokolade

Als Dessert oder ein süßer Snack für zwischendurch: Brownies mit Macadamianuss und weißer Schokolade

Zubereitung 50 Minuten 50M Schwierigkeit einfach Bewertung
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...
  • Zutaten für 8-10 große Stücke:
  • 125 g geröstete und gesalzene Macadamianusskerne
  • 200 g Butter
  • 300 g Zartbitterschokolade, Kakaoanteil mind. 60 %
  • 2 Eier
  • 230 g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 2 Tl Instant-Espressopulver
  • 280 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiße Schokolade
  • Butter für die Form

Zubereitung:

Brownies mit Macadamianuss und weißer Schokolade

Dieses Rezept für Brownies mit Macadamianuss und weißer Schokolade stammt im Original aus Ottolenghi: Das Kochbuch. Es ist jedoch nicht 1:1 übernommen, sondern von mir optimiert und angepasst worden.

1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine quadratische Backform (etwa 22 cm) etwas einfetten und zusätzlich mit Backpapier auslegen.

2. Die Macadamianusskerne unter fließendem Wasser in einem Sieb abwaschen. In eine weitere Auflaufform geben und im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten trocknen und rösten lassen.

3. Die Butter zusammen mit der in Stücke zerteilten Zartbitterschokolade in einem Topf bei niedriger Temperatur auf dem Herd schmelzen lassen, dabei nicht zu stark erhitzen. Sobald alles geschmolzen ist beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

4. In einer Rührschüssel die beiden Eier zusammen mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und dem Espressopulver kurz mit dem Handrührer oder einem Schneebesen verquirlen. Die Masse soll nicht zu lange aufgeschlagen, sondern nur kurz verrührt werden. Die etwas abgekühlte Schokoladen-Butter-Mischung gut unterrühren. Mehl und Salz vermischen und am besten nur noch mit einem Holzlöffel unter den Teig heben. Zum Schluss die weiße Schokolade hacken und zusammen mit den Macadamianusskernen untermischen.

5. Den Teig direkt in die vorbereitete Form füllen und auf der mittleren Schiene für etwa 20-25 Minuten backen. Der Teig darf keinesfalls zu trocken werden, lieber etwas früher aus dem Ofen holen.
Die fertigen Brownies in der Backform auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen, erst danach vorsichtig aus der Form heben und in beliebig große Stücke schneiden.
Luftdicht in Plastikdosen verpackt und bei Raumtemperatur aufbewahrt, halten sich die Brownies etwa 4-5 Tage frisch.

von
Mitglied seit 2006

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Das Hausgemacht Forum

Noch nicht das passende Rezept gefunden?
Lust auf neue Kochideeen und spannende, kulinarische Themen?
Jetzt im Hausgemacht Forum mitreden!